Bioresonanz Andrea

Galvanische Feinstrommethode

Galvanischer Strom ist eine Form des Gleichstroms. Im Gegensatz zu Wechselstrom fließt er nur in eine Richtung. Die Galvanisation beruht auf dem Prinzip des menschlichen Körpers. Auch hier geschieht die Ionen-Wanderung nur in eine Richtung. Bei der Galvano Feinstrom Therapie wird dem Körper also Gleichstrom zugeführt, der die Selbstheilungskräfte des Körpers anregt und verstärkt. Galvanischer Strom wird daher besonders gerne zu therapeutischen Zwecken genutzt.

Sie hat sich bei unterschiedlichen und oft auch hartnäckigen Beschwerden, wie z. B. Verstopfung, Infektionen, aber auch rheumatischen Leiden, Tennisarm, Fersensport, Bandscheibenproblemen und Arthrosen bewährt.

Aber auch in der Faltenbehandlung, Akne, Schuppenflechte und Neurodermitis werden verblüffende Ergebnisse erziehlt.

"Da der galvanische Storm in die Tiefe dringt und seine wirksamen Stromschleifen durch selbst knöcherne Umhüllungen in das Innere der nervösen Zellorgane hineinschickt, so versteht es sich, daß er weit mehr als andere Stromarten die erkrankten Teile selbst beeinflußt und umändernd, umstimmend, bessernd und regulierend einzuwirken vermag. Hier entfaltet der galvanische Strom eine direkte heilende Wirkung"
(Prof. Dr. med. Bernhardt)
Hilfe bei:
  • Antifaltenbehandlung
  • Akne
  • Altersflecken
  • Pigmentflecken
  • grobe Poren
  • Entzündungen
  • Nagelpilz
  • Besenreißer
  • Bluterguss
  • Wunden
  • Herpes
  • Kopfschmerzen
  • Hallux
  • Schuppenflechte
  • Neurodermitis
  • Narben
  • Schweißfüße
  • Erkältung
  • Tinnitus
  • Karpaltunnelsyndrom